Die Konfirmationen in der Christuskirche 2020 sind ausgefallen - ein offener Brief an unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden

Liebe Konfirmandeninnen und Konfirmanden, liebe Eltern,

die vergangenen zwei Wochen hatten wir uns alle anders vorgestellt: gerne hätten wir gemeinsam euer großes Fest gefeiert. Wir haben an diesen Sonntagen an euch gedacht und sind traurig über diese Situation.
So langsam geben uns ja einige Lockerungen ein Stück Freiheit zurück und wir hoffen, euch und euren Familien geht es gut und ihr seid gesund. Trotzdem ist aktuell ein Festakt wie die Konfirmation in der Kirche noch nicht vorstellbar. Die ersten Gottesdienste mit entsprechenden Hygienemaßnahmen und höchstens 60 Besuchern liegen hinter uns und lassen gleichzeitig viele Ideen einer „alternativen Form“ der Konfirmation verblassen.
Die Konfirmation ist ein bedeutender Schritt auf eurem Weg des Erwachsen-Werdens und des Hineinwachsens in unsere Gemeinde. Entsprechen feierlich soll sie natürlich auch sein.
Das Kontakthalten in der Corona-Zeit fällt schwer. Für ein neues Konfikurs-Konzept unter diesen Umständen werden wir die Konfiapp nutzen. Vielleicht kann diese auch eine Möglichkeit für uns sein, bis zu eurer Konfirmation ein bisschen in Kontakt zu bleiben. Wir werden uns diesbezüglich bei euch melden, wenn es soweit ist.
Gerne hätten wir euch alle eingeladen, im Herbst den Teenieteamerkurs zu besuchen, um die Evangelische Jugend besser kennen zu lernen und vielleicht selbst als Konfihelfer bzw. ehrenamtlicher Leiter auf unseren Kinderfreizeiten und Aktionen dabei zu sein. Auch hier gestaltet sich ein „Online-Ersatz“ eher schwierig, sodass wir uns sehr freuen euch im nächsten Jahr, nach eurer Konfirmation, dort wiederzusehen! Denn: aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben!
Ganz herzlich einladen möchten wir euch auch zum Jugendgottesdienst am Donnerstag den 2. Juli um 18 Uhr in der Christuskirche. Zu dieser Zeit ist die Christuskirche normalerweise von ca. 15 Jugendlichen in der Kirchen-WG bewohnt, zu deren Anlass auch dieser Gottesdienst stattfindet. Informationen dazu findet ihr kurz vorher auf unserem Instagram-Profil ejakcklandshut oder auf der Homepage der Christuskirche.
Leider konnten wir euch auch jetzt noch keine neuen Termine nennen. Dafür ist die Situation noch zu ungewiss und ein bisschen Planungssicherheit sollte für eine Familienfeier ja auch vorhanden sein. Aber wir haben es permanent im Blick und melden uns selbstverständlich bei euch, sobald wir etwas Neues wissen.

Bleibt geduldig, behütet und vor allem gesund!
Euch und euren Familien wünschen wir für diese Zeit Gottes Segen.

Seid herzlich gegrüßt, eure

 

Pfarrerin Susanne Gloßner             Diakonin Annika Peter             Pfarrer Johannes Hesse